Fragen Sie sich auch, wie es manchen Leuten gelingt, früh am Morgen schon so gut gelaunt und voller Energie zu sein? Machen Sie sich bereit – auch Sie können sich schon bald von Ihrem Morgenmuffel-Dasein verabschieden!

Haben Sie bemerkt, dass Sie, wenn Sie früh aufstehen, den ganzen Tag motivierter sind und mehr erledigen, als wenn Sie lange ausschlafen? Nach Meinung der Experten lässt sich mit guter Motivation und Selbstdisziplin viel erreichen.

Christopher Winter, Direktor des Schlafzentrums am Martha Jefferson Hospital, sagt, dass die Gene eine wichtige Rolle dabei spielen, ob wir Morgenmenschen sind oder nicht, dass sich diese Prädisposition jedoch bis zu einem gewissen Grad ändern lässt.

Für den Anfang empfehlen wir, dass Sie am Abend früher schlafen gehen. Statt vor dem Fernseher oder am Computer zu hocken, sollten Sie sich lieber einen Kamillentee und eine leichte Lektüre gönnen. Beides zusammen wird Sie sanft in den Schlaf wiegen. Versuchen Sie sich anzugewöhnen, während der Arbeitswoche rechtzeitig ins Bett zu gehen, um am nächsten Morgen ausgeruht und gut gelaunt aufzustehen.

Täglich um dieselbe Uhrzeit aufzustehen wird früher oder später zur Routine. Bestimmen Sie selbst, wann Ihre Schlafenszeit und wann Ihre Aufstehzeit ist.

3 SO KOMMEN SIE AM MORGEN LEICHTER AUS DEN FEDERN

Sind Sie einer von jenen, die morgens gern die Schlummertaste drücken? Stehen Sie lieber gleich, nachdem der Wecker geklingelt hat, auf! Stellen Sie ihn ans andere Ende des Zimmers, damit Sie aufstehen müssen, um ihn auszuschalten. Damit sind Sie auf innovative Weise gezwungen, den neuen Tag zu beginnen.

Der zweite Trick, sich das Aufstehen zu erleichtern, ist Musik. Schalten Sie Ihre Lieblingsmusik auf laut und starten Sie singend und tanzend in den neuen Tag.

Nutzen Sie das Morgenlicht! Als dritten Wachmachtrick empfehlen wir Ihnen, dafür zu sorgen, dass Sie in einem dunklen, gut durchlüfteten Raum zu Bett gehen und zu einem hellen Morgen erwachen. Morgenlicht, insbesondere Sonnenlicht, hat einen positiven Einfluss auf uns, weil es für physischen und psychischen Aufschwung sorgt.