Wussten Sie, dass der Bitterstoff Intibin, der in den weißen Blattrippen des Radicchios enthalten ist, eine wichtige Rolle bei der Reinigung des Organismus spielt und deshalb ein hervorragendes Detox-Lebensmittel ist? Werfen Sie einen Blick auf unser Rezept für Hirsesalat mit Radicchio, Spinat und Hähnchen.

Für den Salat:

150 g Hirse

40 g Radicchio

150 g Hähnchenfleisch, in mundgerechte Stücke geschnitten

80 g junger Spinat

30 g Radieschen (zum Garnieren)

Hähnchenfleisch

Olivenöl

Für das Dressing:

3 TL Olivenöl

3 TL Essig

2 TL Senf

Salz und Pfeffer (nach Wunsch und Geschmack)

Hirse kochen. Abkühlen lassen und Spinat und in Streifen geschnittenen Radicchio hinzufügen. Das Hähnchenfleisch in Streifen oder Würfel schneiden und braten. Mit Hirse, Spinat und Radicchio mischen.

Aus Senf, Essig, Olivenöl, Salz und Pfeffer ein Dressing zubereiten. Über den Salat geben und mit den Radieschen bestreuen.