Dies ist ein Joghurt-Dip mit angepasster Dukkah-Gewürzmischung nach den Regeln des Programms Rogaska Donat Mg Detox. Dieser Snack eignet sich hervorragend als Zwischenmahlzeit. Die Mengen können Sie nach Wunsch und Geschmack anpassen.

Trockene Zutaten:

  • Haselnüsse
  • Koriander, getrocknet
  • Sesam
  • Pfeffer, ganz
  • Orangenschale
  • Petersilie, getrocknet

Dip:

  • griechischer Joghurt
  • Zitronensaft
  • 1 Prise Salz
  • Chiasamen nach Belieben

Zubereitung:

Haselnüsse ein paar Minuten auf kleiner Flamme rösten. Koriander, Sesam, Pfeffer und Orangenschale hinzufügen. Alles zusammen kurz rösten und vom Feuer nehmen. Nach Wunsch und Geschmack mit Petersilie und Salz würzen. Die Masse abkühlen lassen und im Mörser zerstoßen. Wenn Sie keinen Mörser haben, können Sie auch eine Küchenmaschine oder einen Mixer nehmen, passen Sie aber auf, dass keine Paste entsteht. Das Ganze schmeckt besser, wenn es nicht zu fein gemahlen ist.

Joghurt, Zitronensaft, Salz und Chiasamen verrühren. Dann unsere angepasste Dukkah-Gewürzmischung über den Dip streuen. Zum Schluss mit ein paar Tropfen Olivenöl beträufeln.

Mit leckeren Weizen- oder Maistortillas schmeckt dieser Dip sicher noch ein bisschen besser, doch sind sowohl Gluten als auch Mais während des Programms Donat Mg Detox tabu. Probieren Sie stattdessen Karotten-, Gurken-, Sellerie- und Paprikasticks. Damit schlagen Sie nicht nur dem Hunger ein Schnäppchen, sondern genießen auch noch einen gesunden und leckeren Snack.

Ein kleiner Extratipp: Bereiten Sie eine größere Menge der trockengerösteten Mischung zu. In einem luftdicht verschlossenen Glas ist sie bei Zimmertemperatur bis zu einem Monat haltbar. Auf diese Weise verkürzen Sie sich die Zeit, für die spätere Zubereitung des Snacks. Sie können die Mischung aber auch mit Fleischgerichten verwenden – für eine leckere knusprige Kruste.