Der Sommer naht und damit auch die Zeit der Picknicks und Partys, die nicht selten bis tief in die Nacht gehen. Haben Sie auch für den Tag danach vorgesorgt?

Beginnen Sie Ihren Körper bereits 24 Stunden vor der geplanten Partynacht vorzubereiten, indem Sie ausreichend Wasser trinken und Salz und Koffein meiden. Falls Sie aber einmal nicht daran denken sollten, haben wir ein paar Tipps für Sie, wie Sie den Tag danach am besten überstehen.

ZUSÄTZLICHES KOPFKISSEN

Wussten Sie, dass nach einer durchzechten Nacht ein zweites Kopfkissen wahre Wunder bewirken kann, weil es Ihrem Körper bei der Zirkulation und Drainage unterstützt? Wir raten Ihnen davon ab, auf der Seite zu schlafen, da sich dadurch zusätzliche Flüssigkeit in den Wangen sammelt, was für ein noch aufgedunseneres Gesicht am nächsten Morgen sorgt.

ZITRONE – DAS NATÜRLICHE DETOX-MITTEL FÜR IHREN KÖRPER

Nach einer anstrengenden Nacht ist Ihr Magen außerordentlich empfindlich, daher empfiehlt es sich, am Morgen als erstes ein Glas warmes Wasser mit Zitrone zu trinken. Das Aroma der Zitrone lindert Übelkeit, beruhigt den Magen und ist außerdem ein natürliches Diuretikum und ein sanftes Abführmittel. Wasser mit Zitrone befreit den Körper von überschüssigem Salz, regt die Verdauung an und fördert die natürliche Ausleitung von Toxinen.

GURKE – ZUR BERUHIGUNG MÜDER AUGEN

Gurkenscheiben eignen sich hervorragende zur Linderung von geschwollenen Augen und Augenringen. Schneiden Sie eine kalte Gurke in Scheiben und legen Sie diese für 10 Minuten auf die Augen. Beim Kontakt mit der Haut werden Sie sofort ein Gefühl von Frische verspüren und bereits nach wenigen Minuten ist das Ergebnis auch sichtbar.

INGWER – NATÜRLICHER BALSAM FÜR MAGEN UND DARM

Ingwer zählt zu den stärksten Antioxidantien überhaupt. Er beruhigt den Verdauungstrakt, entspannt die Dickdarmmuskulatur und lindert Blähungen. Kleingeschnittenen Ingwer in eine Tasse geben und mit kochendem Wasser aufgießen. Langsam über den Tag verteilt trinken.

PFEFFERMINZE – FÜR EINE GEREGELTE VERDAUUNG

Bei Magen-Darm-Krämpfen hilft ein Tee aus frischen Pfefferminzblättern. Das in den Blättern enthaltene Öl regt die Freisetzung der Galle an, die Ihr Körper zur Fettverdauung verwendet. Überdies wirkt Pfefferminztee kopfschmerzlindernd und rehydrierend, was nach einer durchzechten Nacht mehr als willkommen ist. Schon der Duft der Blätter hat eine wohltuende Wirkung und sorgt für ein Gefühl von Entspannung und Frische.