Endlich steht der Frühling vor der Tür. Leider bieten die schwankenden Temperaturen ideale Bedingungen für die Entwicklung von Viren und Bakterien. Wir empfehlen Ihnen, gerade in dieser Zeit besonders auf Ihren Körper zu achten und Ihr Immunsystem zu stärken. Dazu zählt auch, ausreichend zu trinken, z. B. selbstgemachte Tees.

Wussten Sie, dass sich Thymian wohltuend auf die Atemwege auswirkt? Wir empfehlen Ihnen daher, sich im Frühjahr mehrmals wöchentlich einen Thymiantee zuzubereiten. Mit ein paar Eiswürfeln macht er sich auch hervorragend als Erfrischungsgetränk.

Thymian wirkt hervorragend gegen Hals- und Ohrenentzündungen. Er ist ein natürlicher Schleimlöser, was ihn zu einem äußerst effektiven und wohltuenden Hustenmittel macht.

Rezept für selbstgemachten Thymiantee

  • 1 l Wasser
  • 3 TL Thymian, getrocknet
  • 1 Zitrone
  • 3 EL Honig

Frisches Wasser zum Kochen bringen und etwas abkühlen lassen. Thymian in ein Teesieb geben, in das Wasser tauchen und nach etwa 10 Minuten herausnehmen. Am Ende noch den Saft einer Zitrone und 3 EL Honig dazugeben. Wenn Sie ihn als Erfrischungsgetränk servieren wollen, ganz einfach ein Paar Eiswürfel in hohe, schmale Gläser geben und mit dem Tee übergießen.